Wir sind für Digitale Gesundheitsinnovationen im MedTech Breakthrough Awards Program anerkannt worden

TECHNOLOGIE

Medizinische Inferenzmaschine der Weltklasse

Das Ziel von Infermedica ist es, Menschen dabei zu helfen, die passende Versorgung zu erhalten. Unser KI-basiertes Inferenzmodul analysiert präzise den Gesundheitszustand von Patient:innen und gibt Empfehlungen zur passenden Versorgung.

WIE FUNKTIONIERT DAS?

KI-gestütztes Gesundheits-Interview

Die Technologie von Infermedica erstellt anhand der eingegebenen Patientendaten dynamische Anamnese-Interviews. Unsere KI stellt gezielte Fragen, um den Gesundheitszustand und den Gesundheitszustand von Patient:innen zu beurteilen und entsprechende Empfehlungen abzugeben. Der Prozess läuft im Wesentlichen folgendermaßen ab:

  1. Das Patienten:innen-Interview beginnt mit der Erfassung von Symptomen, Risikofaktoren und demografischen Daten. Zusätzliche Angaben über das Auftreten oder den Schweregrad der Symptome machen das Modul noch präziser.

    • Das Modul greift auf eine umfassende Bibliothek mit Tausenden von Krankheiten und Symptomen zu.
    • Es deckt zahlreiche medizinische Fachrichtungen ab, darunter auch die Pädiatrie.
  2. Das Inferenzmodul stellt anhand der erfassten Informationen ein dynamisches Anamnese-Interview zusammen. Dabei kommen Wahrscheinlichkeitsmodelle und Argumentationsstrategien zum Einsatz. Es wurde von unseren Datenwissenschaftler:innen in enger Zusammenarbeit mit Mediziner:innen entwickelt.

    • Algorithmen folgen den Regeln der Klassifikation, die Ärzt:innen bei dem Interview des Patienten anwenden.
    • Das Modul überprüft unterschiedliche Erkrankungen gleichzeitig und ist effektiver als ein starr regelbasiertes System.
  3. Die KI von Infermedica weiß, wann sie genug Fragen gestellt hat. Das Inferenzmodul erkennt automatisch Zusammenhänge zwischen den angegebenen Symptomen und Hunderten von Krankheiten. Mit jeder Antwort der Patient:innen grenzt es die möglichen Erkrankungen weiter ein.

    • Das Ergebnis ist eines der kürzesten medizinischen Vorab-Interviews auf dem Markt.
    • Die Fragen werden während des Interviews dynamisch generiert.
  4. Abschließend präsentiert das Inferenzmodul die wahrscheinlichste Ursache für die vorliegenden Symptome sowie eine Empfehlung für das weitere Vorgehen. Auf der Grundlage der Antworten aus dem intelligenten Interview werden die Empfehlungen individuell auf die jeweilige Situation abgestimmt.

    • Unsere Triage-Empfehlungen basieren auf einer fünfstufigen Skala (Selbstversorgung, Arztbesuch, Arztbesuch in 24 h, Notfall, Rettungswagen).
    • Unsere Empfehlungen beinhalten u. a. die passende Stufe der Versorgung, zuständige Fachärzt:innen, Kommunikationskanäle und vieles mehr.

Das kann unser Modul

Check mark
Komplexität

Das Inferenzmodul ist in der Lage, zahlreiche Symptome, Beschwerden, Risikofaktoren und demografische Daten gleichzeitig zu analysieren.

Check mark
Anpassungsfähigkeit

Kleine Hinweise können viel bewirken. Unser Modul erfasst die Symptome von Patient:innen und stellt sich auf sie ein.

Check mark
Sofortige Ergebnisse

Unser Modul kann mehrere Beschwerden in Echtzeit analysieren und innerhalb von Minuten Empfehlungen abgeben.

Check mark
Dynamische Logik

Die Fragen unserer KI sind vollständig dynamisch – ganz ohne starre Logik oder vorgegebene Schlussfolgerungen.

Check mark
Blitzschnell

Das Modul bietet eine überragend kurze Reaktionszeit von ca. 0.1 s!

Graph

GRUNDLAGEN DER KI

Kontinuierliche Verbesserung

Maschinelles Lernen

Auf Basis einer leistungsstarken medizinischen Datenbank, mithilfe von Modelldaten (überwachtes maschinelles Lernen) und Feedback von Kund:innen, identifiziert das System zuverlässig Muster und statistische Fakten und verbessert sich kontinuierlich, um intelligentere Ergebnisse und Schlussfolgerungen zu erziehen.

  • Große, anonymisierte Datensätze
  • Evidenzbasierte Fachliteratur
  • Feedbackschleifen mit Kunden

Wahrscheinlichkeitsmodelle

Wissenschaftler:innen, Ingenieur:innen und Ärzt:innen haben mit ihrem Spezialwissen zu unseren Algorithmen und Wahrscheinlichkeitsmodellen beigetragen. Diese Komponenten unseres Moduls basieren auf angepassten bayesschen Netzen und Methoden zum maschinellen Lernen.

Wie wir die Genauigkeit des Moduls testen, erfahren Sie in einer Reihe von Blog-Beiträgen →

10 Millionen

erfolgreiche Gesundheits-Check-Ups

1 Million

strukturierte Patientenfälle

93%

Modulgenauigkeit

WISSENSDATENBANK

Höchste Qualität, von Mediziner:innen geprüft

Tausende von Symptomen, Risikofaktoren, Beschwerden und deren jeweilige Zusammenhänge werden von einem Team erfahrener Ärzt:innen recherchiert und überprüft. Dabei nutzen die Fachleute ausschließlich renommierte und zuverlässige Quellen und folgen wissenschaftlichen Prinzipien sowie klinischen Validierungsverfahren.

> 2.254

medizinische Konzepte

> 1.362

Symptome

> 742

Krankheiten

> 150

Risikofaktoren

> 60.000

Stunden Input von Ärzt:innen

> 60

medizinische Expert:innen

Unsere Medizinische Wissensdatenbank ist für die Effektivität und Genauigkeit aller unseren Lösungen verantwortlich. Sie spiegelt unmittelbar wider, wie wirksam und genau unsere Bewertungen und Empfehlungen sind. Sie wird von unserem Ärzteteam gründlich und auf dem neuesten Wissensstand gehalten.

Jakub Jaszczak

Medical Doctor & Product Manager, Infermedica

Jakub Jaszczal

Jakub Jaszczak

Medical Doctor & Product Manager, Infermedica

LÖSUNGEN

Verwendung

Integrieren Sie unser erstklassiges Inferenzmodul und seine umfassende medizinische Wissensdatenbank in die virtuellen Gesundheitsleistungen Ihres Unternehmens/Krankenhauses. Verwenden Sie unsere einsatzbereiten Funktionen oder nutzen Sie die flexible API. Damit können Sie angepasste, skalierbare Tools für Patient:innen, Pflegepersonal, Ärzt:innen und andere Nutzer:innen erstellen.

EINSATZBEREIT

Symptom Checker →
Human stomach

Lassen Sie uns Ihre Herausforderungen gemeinsam besprechen

Füllen Sie das untenstehende Formular aus, um sich mit unserem Expertenteam über die Implementierung digitaler Primärversorgungslösungen zu unterhalten. Finden Sie den richtigen Weg zur Kostensenkung und Verbesserung der Patientenerfahrung mit unserer KI-gesteuerten digitalen Plattform.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Daten aus dem Formular werden nur zu dem Zweck verwendet, der in den angekreuzten Feldern angegeben ist. Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist Infermedica Sp. z o.o. (Plac Solny 14/3, 50-062 Wrocław, Polen, office@infermedica.com). Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung oder bei unserem Datenschutzbeauftragten (dpo@infermedica.com).